Skip to main content

Prozessor Rangliste / CPU Rangliste

Die CPU ist das Herzstück jedes Rechners und bestimmt maßgeblich seine Leistung. Damit du für Gaming und andere Anwendungen die beste Recheneinheit findest, welche deinen Ansprüchen genügt, haben wir hier eine anschuliche Prozessor Rangliste erstellt. Welches Modell als bester Prozessor bzw. als beste CPU angesehen werden kann, hängt nicht nur von den Benchmarks, der Taktfrequenz und der TDP ab, sondern maßgeblich auch davon, welche Rechenleistung du deinem Computer abverlangst und wofür du ihn nutzen willst. Die vorliegende Prozessor Rangliste zeigt dir auf, was die Modelle leisten und welches Modell der CPU Rangliste für dich die beste Wahl ist.

High-End-Class – Prozessoren über 500 EUR

ModellChipsatzKerne (physisch/virtuell)Taktfrequenz (max.)CachingSockelPreis
1 Intel Core i7 6950X Intel Core i7 6950X
Intel10 / 203,5GHz25MB L3-Cache2011-V3

1.503,99 € 1.817,99 €

DatenblattPreis auf *
2 Intel Core i7 6900K Intel Core i7 6900K
Intel8 / 163,7GHz20MB L3-Cache2011-V3

967,08 € 1.198,19 €

DatenblattPreis auf *
3 AMD Ryzen 7 1800X AMD Ryzen 7 1800X
AMD8 / 164,0+GHz16MB L3-CacheAM4

ab 399,04 € 652,84 €

DatenblattPreis auf *

High-Class – Prozessoren über 300 EUR

ModellChipsatzKerne (physisch/virtuell)Taktfrequenz (max.)CachingSockelPreis
1 Intel Core i7 7700K Intel Core i7 7700K
Intel4 / 84,5GHz8MB L3-CacheLGA 1151

ab 310,82 € 365,99 €

DatenblattPreis auf *
2 Intel Core i7 6800K Intel Core i7 6800K
Intel6 / 123,6GHz15MB L3-CacheLGA 2011-V3

ab 309,99 € 444,93 €

DatenblattPreis auf *
3 AMD Ryzen 7 1700X AMD Ryzen 7 1700X
AMD8 / 163,8+GHz16MB L3-CacheAM4

ab 294,99 € 439,00 €

DatenblattPreis auf *
4 AMD Ryzen 7 1700 AMD Ryzen 7 1700
AMD8 / 163,7+GHz16MB L3-CacheAM4

ab 287,40 € 405,86 €

DatenblattPreis auf *
5 Intel Core i7 6700k Intel Core i7 6700K
Intel4 / 84,2GHz8MB L3-CacheLGA 1151

ab 307,84 € 356,99 €

DatenblattPreis auf *

In der Prozessor Rangliste kommen neben sehr guten Modellen für den Durchschnitts-Nutzer auch eine Reihe von Modellen der Oberklasse vor. Genauer genommen handelt es sich bei den Modellen um den Intel Core i7 7700K  und den i7 6800K Prozessor. Beide sind mit einem aktuellen Preis (Stand 02/17) von deutlich über 300 Euro einiges teurer als der ehemalige Gamer-Liebling, Intel Xeon E3-1231 V3 mit nur rund 270 EUR. Dabei sind die Unterschiede beträchtlich. Der neue Intel Core i7 7700K der Kaby Lake Generation belegt den 1. Platz und ist zur Zeit die meistverkaufteste CPU.

Als einer der besten Prozessoren in unserer CPU Rangliste hat der i7 6800K 6, anstatt nur 4 Kernen. Bei einer gleich hohen maximalen Taktfrequenz von 3,80 GHz ist die damalig beste CPU schnell erkannt.

Ein weiteres Problem, welches die effektive Leistung einer CPU maßgeblich beeinflusst ist die Speicherrate. Fakt ist, dass heutige Speicher kaum die Leistung erbringen, welche der Rechenleistung gerecht werden würde. In wiefern sich dies mit den neuen Optane Speichern von Intel ändert bleibt abzuwarten. Aktuell musst du jedoch noch viel Wert auf einen großen Cache Speicher legen, der als Puffer für den Datentransfer dient. Auch hier sind High-Class Prozessoren deutlich im Vorteil und der Vergleich der beiden genannten Modelle unserer Prozessor Rangliste zeigt, dass der Sieger mit 15 MB L3 Cache gegenüber 8 MB deutlich im Vorteil ist.

Insgesamt zeigt sich also bereits in dieser CPU Rangliste, dass High-Class Prozessoren wesentlich leistungsfähiger sind. Ob sie sich jedoch lohnen, ist eine andere Frage, die dir so nicht beantwortet werden kann. Das hängt von deinen Ansprüchen und den Games ab, die du spielen willst. Die Prozessor Rangliste kann dir nur sagen, welches Modell als bester Prozessor angesehen werden kann. Ob abder diese beste CPU für dich wirklich notwendig ist, musst du wissen. Falls du von deinem Rechner wirklich ein Höchstmaß an Leistung erwartest, wirst du um High-Class Modelle nicht herum kommen. In jedem anderen Fall lohnt sich das Warten auf Preissenkungen.

Mid-Class: Prozessoren bis 300 EUR

ModellChipsatzKerne (physisch/virtuell)Taktfrequenz (max.)CachingSockelPreis
1 AMD Ryzen 5 1600x AMD Ryzen 5 1600x
AMD6 / 124,0+GHz16MB L3-CacheAM4

241,25 € 304,46 €

DatenblattPreis auf *
2 AMD Ryzen 5 1600 AMD Ryzen 5 1600
AMD6 / 123,6+GHz16MB L3-CacheAM4

ab 198,99 € 226,99 €

DatenblattPreis auf *
3 Intel Core i5 7600K Intel Core i5 7600K
Intel4 / 44,2GHz6MB L3-CacheLGA 1151

213,64 € 246,94 €

DatenblattPreis auf *
4 prozessorenvergleich-intel-xenon-e3-test Intel Xeon E3-1231 V3
Intel4 / 83,8GHz8MB L3-CacheCacheLGA 1150

264,90 € 269,90 €

DatenblattPreis auf CaseKing*
5 Intel Core i5 7600 Intel Core i5 7600
Intel4 / 44,1GHz6MB L3-CacheLGA 1151

ab 213,03 € 240,17 €

DatenblattPreis auf *
6 Intel Core i5 6600 Intel Core i5 6600
Intel4 / 43,9GHz6MB L3-CacheLGA 1151

205,83 € 231,00 €

DatenblattPreis auf *
7 Intel Core i5 7500 Intel Core i5 7500
Intel4 / 43,8GHz6MB L3-CacheLGA 1151

180,98 € 209,93 €

DatenblattPreis auf *
8 prozessorenvergleich-intel-i5-6500 Intel Core i5 6500
Intel4 / 43,6GHz6MB L3-CacheCacheLGA 1151

201,90 € 204,90 €

DatenblattPreis auf CaseKing*
9 Intel Core i5 7400 Intel Core i5 7400
Intel4 / 43,5GHz6MB L3-CacheLGA 1151

167,00 € 218,01 €

DatenblattPreis auf *

Für die meisten Nutzer zeigt die CPU Rangliste eine Auswahl von guten Prozessoren bis 300 EUR, welche sich im Allgemeinen eher lohnen. Die wenigsten Gamer, oder auch andere Anwender mit nicht extrem rechenintensiven Programmen können mit den besten Mid-Class Prozessoren einen sinnvollen Spagat zwischen Preis und Leistung schaffen.

Die Modelle in der Prozessor Rangliste zeigen, dass sich hier hauptsächlich der Cache Speicher unterscheidet. So schneidet der Intel Core i5 6600 etwas schlechter ab als der bereits genannte Xeon Prozessor, hat jedoch eben auch 2 MB weniger L3 Cache. Gleichzeitig ist jedoch mit nur wenig schlechterer Performance eine Preisersparnis von rund 40 EUR möglich. In den meisten Fällen wirst du mit der Leistung der anderen Hardware Komponenten diesen Unterschied problemlos kompensieren können. Ein leistungsstarker Arbeitsspeicher, eine hochwertige Grafikkarte und das richtige Mainboard lassen diesen Unterschied unmerklich klein werden. Lediglich in Benchmark Tests würdest du einen Unterschied messen können. Da es bei diesen Tests jedoch nur um rechnerische Leistungsvergleiche geht, und falls dich dieser Bereich ernsthaft interessieren sollte, bist du im Mid-Class Segment ohnehin falsch und solltest dich bei den High-Class CPU unserer CPU Rangliste umsehen.

Im Mid-Class Segment unserer Prozessor Rangliste, wenn auch am unteren Ende mit nur knapp über 150 EUR, ist auch die beste CPU von AMD vertreten. Die Frage, welches Modell als bester Prozessor zu bezeichnen ist, ist im direkten Vergleich schon seit Jahren eindeutig. In jeder CPU Rangliste ist die Antwort eindeutig Intel. Je nachdem, wie vollständig die jeweilige Prozessor Rangliste ist, liegt der beste AMD Prozessor teilweise nur in der Top 30. Auch der neue Optane Speicher wird den Vorsprung der Intel Prozessoren weiter ausbauen. Zwar wird sich AMD mit den neuen Zen Ryzen Prozessoren an gleichwertige Intel i7 Modelle annähern, jedoch wird der Flaschenhals im Datentransfer AMD noch bedeutungsloser machen.

Low-Class: Prozessoren bis 150 EUR

ModellChipsatzKerne (physisch/virtuell)Taktfrequenz (max.)CachingSockelPreis
1 AMD FX 8350 AMD FX 8350
AMD4 / 84,2GHz8MB L3-CacheAM3+

109,89 € 155,68 €

DatenblattPreis auf *
2 AMD FX 8320E AMD FX 8320E
AMD4 / 84,0GHz8MB L3-CacheAM3+

101,15 € 131,33 €

DatenblattPreis auf *
3 AMD FX 6300 AMD FX 6300
AMD3 / 64,1GHz8MB L3-CacheAM3+

73,89 € 96,27 €

DatenblattPreis auf *
4 Intel Core i3 7100 Intel Core i3 7100
Intel2 / 43,9GHz4MB L3-CacheLGA 1151

ab 110,75 € 129,61 €

DatenblattPreis auf *
5 Intel Pentium G4560 Intel Pentium G4560
Intel2 / 43,5GHz3MB L3-CacheLGA 1151

85,00 €

DatenblattPreis auf *
6 Intel Core i3 6100 Intel Core i3 6100
Intel2 / 43,7GHz3MB L3-CacheLGA 1151

105,99 € 123,89 €

DatenblattPreis auf *
7 Intel Celeron G3900 Intel Celeron G3900
Intel2 / –2,8GHz2MB L3-CacheLGA 1151

ab 33,83 € 40,75 €

DatenblattPreis auf *

In unserer CPU Rangliste zeigt sich der einzige Mid-Class Prozessor von AMD preislich im Grenzbereich zur Unterklasse. Weiter unten in der Prozessor Rangliste ist das Feld schließlich durchwachsen und der Preis, sowie die vermeintliche Glaubensfrage zwischen Intel und AMD spielen für die Auswahl eine größere Rolle, als die tatsächliche Leistung. Hier lässt sich ebenfalls mit leistungsstärkerer Hardware neben der CPU selbst etwas mehr Leistung aus dem System holen. In der CPU Rangliste machen die Leistungsmerkmale der Prozessoren jedoch keinen Unterschied mehr. Das siehst du bereits daran, dass der Mid-Class Prozessor AMD FX 8350 auf Platz 5 unserer Rangliste steht, während der Intel Core i5 6500 Skylake Prozessor nur Platz 6 belegt, dafür jedoch 50 EUR teurer ausfällt. Im Low-Class Segment solltest du deshalb eher auf dein Budget achten, als auf die Benchmarks und auf die Frage, welches die beste CPU in diesem Bereich ist. Ein bester Prozessor im Low-Class Bereich ist auch insofern kaum zu benennen, da keine Prozessor Rangliste jemals vollständig sein wird. Darüber hinaus ist in jeder guten CPU Rangliste nicht nur die Leistung der Modelle gemäß der Benchmarks von Bedeutung, sondern auch das Preis-Leistungs-Verhältnis. Die beste CPU nützt dir nichts, wenn du sie nicht zwingend brauchst, oder zumindest unbedingt willst, jedoch wenigstens ein wenig auf den Preis achtest.

In der Prozessor Rangliste sind Low-Class Prozessoren eher der Vollständigkeit wegen aufgeführt um zu zeigen was gerade aktuell auf dem Markt ist. Als bester Prozessor des Low-Class Bereichs könnte eventuell dazu dienen einem bereits bestehenden System ein Upgrade zu verpassen und eventuell einen defekten Prozessor gegen ein etwas leistungsstärkeres, kompatibles Modell zu ersetzen. Im Preis-Leistungs-Verhältnis schwanken die Prozessoren ohnehin stark, da die Preise sich schnell ändern. Für etwas ältere Spiele, sowie Mulitmedia-Anwendungen sind solche „Büro-PCs“ selbstverständlich weiterhin geeignet, je nach geforderten Systemvoraussetzungen eines Spiels.

Der beste Prozessor, die beste CPU

Welches Modell als bester Prozessor anzusehen ist, wird dir keine CPU Rangliste sagen. Diese Frage hängt von deinen Ansprüchen, und Games ab. Auch unsere Prozessor Rangliste zeigt nur eine Auswahl neuer und noch verfügbarer Modelle. Wenn du ein gutes System selbst zusammenstellen willst, welches nicht unbedingt für High-End-Spiele geeignet sein muss, dann sind Mid-Class Prozessoren immer die beste Wahl, denn sie liegen nur in Benchmark Tests hinter den Siegern in einer CPU Rangliste, machen jedoch im Alltag keinen erwähnenswerten Unterschied. Hier zählt auch ein ausgewogenes System viel mehr, als die High-Class CPU. Bedenke, dass der Prozessor nur den Multiplikator stellt, während das Mainboard die Systemtaktung vorgibt! Ein modernes Mainboard, mit einer CPU aus dem Mid-Class Mittelfeld lässt sich in einem Jahr wahrscheinlich kostengünstiger aufrüsten, als eine gute Mid-Class CPU und die neueste High-Class CPU momentan zusammen kosten. Auch Grafikkarte, Arbeitsspeicher und eine schnelle Festplatte beeinflussen die Gesamtleistung des Rechners maßgeblich. Letztlich spielt die TDP der CPU, und somit die Kühlung eine Rolle. Wer kann, der sollte jedoch die Markteinführung von Intel Optane abwarten und sehen, was diese für einen Unterschied macht, oder, wer seinen AMD zu sehr liebt, seine Hoffnungen in Z-NAND Konkurrenz setzen.

/* */